Wir wollen mit euch einen Landwirtschaftsbetrieb in seinem aktuellen Dasein mit all seinen Möglichkeiten und Herausforderungen hautnah erleben. Dafür hat sich der Herr Biermann vom Betrieb „Saat-Gut“ als einer der größten inhabergeführten Produzenten von hochwertigem Futter- und Nahrungsmitteln und sortenreinem Saatgut Deutschlands bereit erklärt, uns den Hof zu zeigen: Unter dem Motto „Mit der Natur. Mit Tradition. Mit Erfolg.“ sorgen 15 feste Mitarbeiter auf 2.500 ha Ackerland für den Anbau von Getreide- und Blattfrüchten. Hierbei verknüpfen sie das Wissen früherer Generationen mit modernsten Landwirtschaftstechniken und stimmen alle Anbau- und Produktionsverfahren so aufeinander ab, dass im Einklang mit den natürlichen Ressourcen des Standorts ertragreich und umweltschonend gewirtschaftet wird.

Da der Betrieb sich in Plaußig befindet und der Sommer uns bestes Wetter mitbringt, wollen wir mit dem Fahrrad dort hin fahren. Treffpunkt ist am Mendebrunnen am Augustusplatz um Viertel vor 10, damit wir um 10 Uhr starten können. Interessierte, die direkt nach Plaußig kommen wollen, können sich gerne direkt vor Ort ab 11 Uhr uns anschließen.
Ein anschließendes Picknick soll den Tag abrunden und einen Austausch ermöglichen.

  • Wann? Samstag, 09.06.18; um 10 Uhr
  • Wo? Augustplatz, Mendebrunnen –> Saat-Gut Plaußig (Plaußiger Dorfstraße 12)
  • Was? Radtour zur Betriebsbesichtigung und anschließendes Picknick

 

Bildquelle: http://www.saat-gut-plaussig.de