Klimawandel, Höfesterben, Tierschutz oder Lebensmittelskandale – Unsere Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Gleichzeitig wächst bei vielen Menschen der Wunsch unsere Lebensmittelversorgung mitzugestalten. Nicht nur als Konsument_in, sondern auch auf politischer Ebene.

Die Diskussion um eine Ernährungswende wird zunehmend auf die lokalpolitische Agenda gesetzt. In verschiedenen Städten gründen sich Ernährungsräte mit dem Ziel, ein zukunftsfähiges Ernährungskonzept für ihre Region zu entwickeln: Welche Möglichkeiten der Direktvermarktung gibt es? Wie können wir Handelsstrukturen beeinflussen und fairer gestalten? Wie können wir gutes Essen für alle und eine sozialverträgliche, ökologisch nachhaltige Landwirtschaft unterstützen?

Das Forum „Gutes Essen für alle“ bringt Verbraucher_innen mit Akteur_innen aus Politik und Verwaltung sowie Erzeugung und Vertrieb von Lebensmitteln zusammen. Wir entwickeln Visionen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft in der Region und sprechen über das Konzept Ernährungsrat als Möglichkeit, die Ernährungswende vor Ort zu gestalten. Geplant ist eine Mischung aus Vorträgen, Workshops und Diskussion.

Eine Initiative von Konzeptwerk Neue Ökonomie, Zukunftsfelder – Agrarforum Leipzig, leipspeis, schwarzwurzel, Anna Linde und LeipzigGrün.